Ihr Warenkorb enthält keinen Artikel Über uns Kontakt Startseite
Prüfkoffer

Magnetpulverprüfung > Magnetpulverprüfmittel

Zur Durchführung einer Magnetpulverrissprüfung werden µ-große Eisenoxiden benötigt, die zumeist einer Trägerflüssigkeit z. B. Wasser oder Öl beigemengt werden. Diese Mischung wird während des Prüfvorgangs auf die zu prüfende Stelle aufgebracht und lässt feinste Haarrisse erkennen.
Diese Magnetpulver werden entweder farbig oder fluoreszierend in losen Gebinden oder Aerosoldosen angeboten.
Unterbereiche dieses Bereichs
Suche

Kundenlogin


Konto erstellen | Passwort vergessen?

Angebote
Verfahrenshinweise
Mitglied
Wir sind Korporatives Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung E.V.
Wichtige Informationen